1-2-3-4-Fuck-College

Es gibt so seltsame Momente, in denen man sich im Spiegel sieht und sich fragt, was man eigentlich gerade macht. Meine Wenigkeit hatte bisher Glück damit, zumindest insofern, als mir das nie passiert ist, während ich gerade dabei war, mir einen von der Palme zu wedeln.

Und ja, das liegt durchaus daran, dass ich in solchen Momenten eigentlich ziemlich genau weiß, was ich tue und zudem meist interessantere Dinge als mein Spiegelbild verfolge.

Aber eben stand ich nun zähneputzend da und entzifferte aus Langeweile nebenbei die Buchstaben auf meinem spiegelverkehrten Shirt. Ein billiges T-Shirt, eines der wenigen, die je in meiner Größe produziert wurden, schön im Vintage-Style mit dem Logo von ... ja, was eigentlich?

Einer US-Sportmannschaft vielleicht? Einem College, einer Universität? Obwohl ich englisch spreche: Über diesen Teil meines Lebens habe ich nie nachgedacht. Deswegen der Text hier jetzt.

US STATE NY
REAL DTP.
GOODS N SUPPLIES
ATHL DEPT
1911

Aha.

Ich will ehrlich sein: Ich hab's nicht tiefgründig gegoogelt, aber so wie's aussieht, ist das natürlich völliger Bullshit-Content. Und selbst wenn nicht, trage ich gerade wohl den Aufdruck eines Versorgungspakets. Was in Anbetracht meiner Leibesfülle vielleicht sogar schon wieder unter Ironie subsummiert werden könnte.

Das Ding ist: Solche oder ähnliche Aufschriften kennen wir alle. Und ja, auch mich interessiert das eigentlich wenig, denn zunächst einmal sieht es sportlich und cool aus und zumindest hierzulande weiß eh niemand zu beurteilen, ob es nun wirklich irgendeine viertklassige College-Sportmannschaft gibt, deren Logo man aufträgt. Oder eben, ob es nur eine eher zufällig aneinandergereihte Buchstabenfolge ist, die englisch und damit cool wirken soll.

Und um ehrlich zu sein: Ich finde das nicht einmal dramatisch.

Nicht mehr losgelassen hat mich eben aber der Gedanke, dass man das viel öfter ausnutzen sollte. Sicher, die ein oder andere Fun-Firma mag es geben (ja, ich habe auch das jetzt nicht recherchiert!), aber ich würde es so sehr lieben, wenn Leute wie die aus meiner Twitter-Timeline, also die mit Freude und Erfahrungen in Wortspielen, diese Branche überrennen würden. Einfach um Witze unterzubringen.

1969 LICK
COMPETITION
CUM HARDER
FEEL GOOD INC.

Als ob das niemand hier tragen würde. ;)

Mir ist klar, dass ich hiermit gerade eine Marktlücke geöffnet habe. Hihi, Lücke, hihi, geöffnet!

Abermal im Ernst: Ich persönlich würde lachen. :D